Pressemitteilung20210808002Reinhardshain.JPG

Marcel Schlosser besucht Queckborn und Reinhardshain zur Ortsbegehung

8. August 2021

Bürgermeisterkandidat Marcel Schlosser hat Queckborn und Reinhardshain für eine Ortsbegehung besucht und dafür alle interessierten Bürger eingeladen. Bei Sonnenschein hat sich Marcel Schlosser einige Brennpunkte in Queckborn und Reinhardshain zeigen lassen, aber auch erfreuliche Entwicklungen und Orte wurden gezeigt. Anschließend gab es jeweils noch ein gemütliches Zusammensein im Dorfzentrum Queckborn beziehungsweise am Jugendclub Reinhardshain.

 

Ortsbegehung in Queckborn

 

Wichtigstes Anliegen der Queckbörner ist die Neugestaltung des Vorplatzes des Feuerwehrhauses und der Mehrzweckhalle. Beide Plätze hängen zusammen und insbesondere der Vorplatz vor dem Feuerwehrgerätehaus ist stark beschädigt. Aus diesem Grund bietet es sich an, beide Plätze zusammen neuzugestalten und einen neuen und lebendigen Treffpunkt im Dorf zu schaffen. Dabei können auch kleinere Problemzonen ausgebessert werden, wie den Eingang zur Mehrzweckhalle barrierefrei zu gestalten. Marcel Schlosser unterstützt diese Idee der Dorfgemeinschaft und will sich als Bürgermeister für die rasche Umsetzung dieses Projekts einsetzen. Daneben gibt es weitere kleine Baustellen in Queckborn wie die sanierungsbedürftige Industriestraße und die Hochwasserproblematik im Haingraben. Marcel Schlosser sagt hierzu: „Wichtig als Bürgermeister ist es, die Belange der Ortsbeiratsmitglieder vor Ort zu hören. Sie kennen sich aus, sie haben das Wissen vor Ort, was unersetzlich ist. Als Bürgermeister werde ich die Eigenarbeit der Ortsbeiräte mehr würdigen und gemeinsam mit dem Ortsbeirat die Herausforderungen in Queckborn angehen. Dies gilt umso mehr, wenn die Sicherheit der Bürger vor Ort gefährdet ist. Aus diesem Grund werde ich mich dafür einsetzen, dass das Verfahren zur Installation eines neuen Regenwasserrückhaltebehälters in Queckborn in die Wege geleitet wird.“

 

Ortsbegehung in Reinhardshain

 

In Reinhardshain ist die letzten Jahre bereits sehr viel bewegt worden. Dies liegt an einer aktiven Dorfgemeinschaft und somit auch an einem aktiven Ortsbeirat. Größter Erfolg der Arbeit vor Ort ist die Neugestaltung des Festplatzes. Nun soll auch noch der Vorplatz beim Eingang des DGHs neugestaltet werden. Zudem ist in den letzten Jahren der Außenbreich des Jugendclub Reinhardshains in Eigenleistung gebaut worden. Dies sieht Marcel Schlosser als gutes Beispiel, dass vor Ort viel bewirkt werden kann. Marcel Schlosser führt hierzu aus: „Den Ortsbeiräten müssen mehr Möglichkeiten eingeräumt werden, ihre Ideen vor Ort selbst umzusetzen, sofern dies technisch und rechtlich realisierbar ist. Das wichtigste hierbei ist jedoch auch eine gute Kommunikation zwischen Bürgern, Ortsbeiräten und Stadtverwaltung. Für eine offen Kommunikation werde ich mich als Bürgermeister einsetzen.“

 

Weitere Informationen im Internet

 

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Teilnahme an politischen Diskussionen bietet Marcel Schlosser über seine Internetseite an unter www.marcel-schlosser.de.